Knödel in Grün

Südtiroler RezepteDer Knödel gilt als Charakteristikum alpenländischen Essens, darf auf eine lange Geschichte zurückblicken und zählt gar zu den 4 Tiroler Grundnahrungsmitteln: ,Nudel, Nocken, Knödel, Plenten – das sind die 4 Tiroler Elementen.‘

Knödel gibt es in unzähligen Varianten – würzig oder süß, gefüllt oder eben nicht, in verschiedensten Farben, zu Land‘ oder ,zu Wasser‘ (in der Suppe). Wichtig ist im Grunde nur: rund muss der Knödel sein!

lekkeribon empfiehlt heute Knödel in Grün – den Spinatknödel!

Zutaten (4 Portionen):

1 kleine Zwiebel, etwas Lauch

ein Stück Butter

250 g frischen Spinat (oder Tiefkühlspinat)

Pfeffer, Salz, Muskat

500 g Knödelbrot (würfelig, kleingehackte Semmeln)

3 Eier

etwas Milch

4 EL Mehl

Zubereitung:

In einer Pfanne Zwiebel und Lauch in etwas Butter goldgelb anrösten. In einer zweiten Pfanne den Spinat blanchieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss fein abschmecken. Die 3 Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben, alle Zutaten – auch das Mehl – hinzugeben und das Gemisch gut durchkneten. Bei Bedarf noch etwas Milch hinzu schütten, so dass der Teig die optimale Konsistenz erreicht. Nun den Teig etwas rasten lassen. Bleibt nur noch das ‚Knödelrollen‘, also das Formen der Spinatknödel: mit feuchten Händen Kugeln formen (ca. 6 cm Durchmesser) und in siedendem Wasser ca. 15 Minuten köcheln lassen. Serviert werden die Spinatknödel mit reichlich Parmesankäse und Butterschmalz obenauf.

Tipp: Besonders lecker schmecken die grünen Knödel wenn sie mit Gorgonzolasoße serviert werden. Geübte Knödelroller können auch ein Stück Gorgonzolakäse in die Mitte des Spinatknödels stecken. hmm..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s