Kaltern kocht

3 befreundete Päärchen und ein kleines Baby – allesamt Feinschmecker und Hobbyköche – treffen sich regelmäßig zum Anlass ‚Kaltern kocht‘: ein Paar lädt die anderen beiden zu sich nachhause ein, um die neuesten Rezeptideen auszutauschen und vor allem: um aufzutischen. Kreativität, Raffinesse und vor allem die Vorliebe für gutes Essen und guten Wein lassen diese Abende unter Freunden zu lukullischen Abenteuern werden. Zusammen bei Tisch – das verbindet Menschen und Generationen.

Bilder und Rezepte zu diesen Gourmet-Abenden werden hier präsentiert:

‚Kaltern kocht‘ – Teil 1 bei A&G

Kredenzt wird im salonartigen Flur, Ingo Maurers Leuchtkörper werfen ein sanftes, fast kerzenähnliches Licht auf die gedeckte Tafel. Das Teamwork bei A&C ist gekennzeichnet durch klare Trennlinien. Bei der Weinwahl schwört das Team auf Lokales. Der Dominikus aus Kaltern zeigt dabei all seine Stärken in Begleitung der Vorspeisen. Und der Merlot aus der Magnumflasche ist beim Rinderschmorbraten ein eindrucksvoller Bühnenbildner. Es schmeckt. Ein Rezept zum Nachkochen haben wir vorbereitet. Hier das Rezept für die Kürbislasagne.

‚Kaltern kocht‘..in Bozen – Teil 2 bei F&A

Eine kulinarische Reise von Ligurien in Richtung Norden. Die Gäste erwartet wahrhaft Köstliches, sei es im Glas als auch am Teller. Die Rezeptidee zum Entreé? Hier entlang! So beginnt man einen geschmackvollen Abend..

‚Kaltern kocht‘ – Teil 3 bei I&M…& Klein-E

Von der Serviette bis zum Outfit, der Tafel und dem guten Tropfen, dem Menükärtchen und der Speisenfolge: Alles stand am 3. Abend von Kaltern kocht bei I., M. und E. unter dem Motto: I am from Austria. Auf einer Reise voller kulinarischer Überraschungen haben wir das kleine, uns so nahe Alpenland kennen und lieben gelernt. Wer bereit ist, das ein oder andere Vorurteil über Bord zu werfen: Hier geht’s zu einer Rezeptidee!

Advertisements

2 Kommentare zu “Kaltern kocht

  1. TOPFENKNOEDEL MIT KASTANIENKERN A LA LINDE
    20gr Butter, 1 Ei, 1 Vanillezucker, 200gr Topfen (Magerquark), 70gr Weissbrotbroesel, ca. halben El. Weizenmehl.

    weiche butter mit ei und vanillezucker schaumig ruehren topfen nacn und nach dazu am ende broesel und mehl untermengen, etwas rasten lassen. fertig!

    aus den kastanien puere herstellen, daraus ca. 10gr. schwere kugeln formen, einfrieren.

    um den gefrorenen kugeln mit ca, 50gr topfenteig knoedeln formen, in leicht gesalzenen und gezuckerten wasser in 10min leicht koecheln.

    in suesse broesel (wie fuer marillenknoedel) waeltzen und anrichten

    MOHLZEIT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s